Kranich & das zweitausendeinhundertneununddreißigste Gedicht

Giraffen-Kran auf Djurgarden in Stockholm

Schlussakkord für Ohs und Ahs

Bortenimporte und Spartensportarten,
Ortsnamentorten und Zornmoritaten,
Morgenstern orten und Orkawalbraten,
Gartenaborte und Nordfjordefahrten,

Allerhand Horte, nen Mord zu erwarten,
Als das Encore vom Akkord der Granaten.

Badewanne & das zweitausendeinhundertachtunddreißigste Gedicht

Aland Küstenlandschaft

Die Zukunftssorgen von Strandschläfern

Was werd ich einst in meinem Sarg
Den Meereswind vermissen,
In dem ich mich so leicht verbarg
Als weichrasantem Kissen
Vor jedem To-Do-Listentagesbedarf
Dank zeitnivellierendem Kummerlosschlaf
Und sowas von lichtgewiss über der Erde!
Oh, wie ich das vermissen werde ...

Pommerngalione & das zweitausendeinhundertsiebenunddreißigste Gedicht

Galionsfigur der Pommern im Hafen von Mariehamn

Aspekte der Hutfertigung (eine Erinnerung an Lindenberg)

Mit Hitz‘ und Druck am Ziehstand schrumpft
Ins Drittelsein der Stumpen.

Wo ein Detail mit Feinschliff trumpft,
Bleibt Größe Maß der Lumpen.

Bomarsund Vorhut & das zweitausendeinhundertsechsunddreißigste Gedicht

Außenposten der Festung Bomarsund

Suomische Moose II

Suomische Moose
In komischer Pose -
Galt ihr Lomo-Portait
Je als Promo für Klee?

Suomische Moose & das zweitausendeinhundertfünfunddreißigste Gedicht

Alander Küstenlandschaft

Suomische Moose I

Suomische Moose
In komischer Soße,
Wie finnische Flechten,
Die flink sich befechten
Und Åländer Algen
Am Walfånger Galgen.

Getabergsvägen & das zweitausendeinhundertvierunddreißigste Gedicht

Am Restaurant in den Getabergen

Plumpsklogedanken

Flab, Flab - wie ein letzter Flügelschlag
Vom ausgedienten Albatross.

Flab, Flab - wie die Zahlung vom Restbetrag,
Den ein säumiger Schuldner noch hinblättern moss.

Flab, Flab - wie der Einschlag von letzter Patronen
Im längst entleibten Leib.

Flab, Flab - wie der Windapplaus wehender Fohnen
Für den Flug vom Verdauungsverbleib.

Åland & das zweitausendeinhundertdreiunddreißigste Gedicht

Uferlandschaft von Aland

Lachmöwengesang

Dass niemand eine Insel sei -
Das lässt sich leicht behaupten!
Ich such den SUP-Verleih
Am Strand des Ungeglaubten.

Vargata & das zweitausendeinhundertzweiunddreißigste Gedicht

Gesammelte Briefkästen der Bewohner von Vargata auf Vårdö

Schweifen und Erfahrung

Zig wartende Gesichter ...
Dazwischen harrt ein Dichter.

Der bricht allbald schon auf zur Fahrt
Und spricht: "Das ist halt meine Art!"

Östra Simskäla & das zweitausendeinhunderteinunddreißigste Gedicht

Blick von Östra Skäret nach Östra Simskäla

Auf Östra Skäret

Nach tagelangem Offline-Wind
Beginnt das Netz zu schwinden -
Bin rundum analog besinnt
Und nirgends mehr zu finden.

Kungliga slottet & das zweitausendeinhundertdreißigste Gedicht

Wache vorm Königlichen Schloss in Stockholm

Schwedisch

... klingt wie ein Vokaltrampolin,
Auf das man zwei Handvoll von Schotterstein streut.
Es lebt von den Fröhlich-qua-Unschuld-Partien,
Von untervolumigen Grindcore betreut.

Es klingt wie der Gischt leichten Seegangs entsprungen,
In all seiner Sehnsucht nach Weite gedrungen,
Und trotz aller Rumpler so rundum vertraut -

Das hat der Mundschenk gut gebraut!

Seiten

Frank Klötgen - Post Poetry Slam - immer frische Gedichte & Fotos RSS abonnieren