Sechszeiler

Rundreise & das neunhundertzweiundsechzigste Gedicht

Sossusvlei

Füllenlehre 2018

Das Blau vor den Seychelleninseln
Das Rot aus Namibwüstensand
Das Grün von Alpenwiesenpinseln
Und das Fleischrosa deiner Zunge

Ich muss schon sagen, Junge, Junge
Mir ward der Farben Pracht bekannt!

Frühstücksablenkung & das neunhundertfünfundvierzigste Gedicht

Nashörner an der Ghaub Lodge

Nashorn am Morgen

Das Frühstück, das wir verpasten
Weil drei Hörner den Rasen benasten
Wird ewig mir im Magen sein

Es ruht das Unvergessliche
Nicht im Öle und nicht im Ess-Iche:

Man schluckt es pur ins Hirn hinein

Nilkrokodil & das neunhundertvierundvierzigste Gedicht

Nilkrokodil am Chobe

Unterwegs mit dem Inspirationsgott

Dichtergott, sach, wat verlangsdo
Für ein Wort wie Okavango?
Tausend Euro tät ich geben
Und mich eil'n, sie abzuheben!

Ach, du schenks mir Okavango!?
Lieber Gottasachichdango!

Impalas & das neunhundertsiebenunddreißigste Gedicht

Impalas im Chobe Nationalpark

Die gewöhnlichen Felle

Die gewöhnlichen Felle
Provozier'n keine Welle
Sind nicht mal den Druck eines Auslösers wert

Die Geschöpfe der Masse
Aus dem Graufeld der Klasse
Sind der Abstand zu Dingen, um die man sich schert

Sossusvlei & das neunhundertvierunddreißigste Gedicht

Sossusvlei

In der Wüste

Bin der erste Mann auf dem Mond auf Erden
Spür', dann und wann geklont zu werden
Und bleibe dennoch ganz allein

Zwar werden die, die mir nur gleichen
Wohl niemals irgend Wasser reichen
Doch nährt sie mein Vergessensein

Namib & das neunhundertdreißigste Gedicht

Namibwüste

Fotos in Thesen

Was die Sonne am Mittag so aussaugt an Farbe
Das spuckt sie zur Dämmerung fünfstellig aus
Dann steh‘n Fotografen mit hilfloser Habe
Knipsend, knicksend
Pixeltricksend
In stetig versagenden Abbildungsstaus

Alter Botanischer Garten & das neunhundertfünfundzwanzigste Gedicht

Neptunbrunnen im Alten Botanischen Garten

Wahre Werte

Ein oft geteilter Tweet, mein Spatz
Taugt leider nicht als Gliedersatz!
Auch sechs Millionen YouTube-Klicks
Entbehr'n der Echtheit eines Ficks!

Der Mensch, er kann sich nicht entsinnen
Du spürst es ganz tief in dir drinnen!

Thuner See & das neunhundertsechzehnte Gedicht

Thuner See

Am Thuner See

Du fändest Ruhe hier ...
Steht in lebensgroßen Schönschriftstaben
Auf den Bergplakaten

Du tränend Panthertier
Komm und geh dich am Äußeren laben!
Wozu noch länger warten?

Rhododendron & das neunhundertzehnte Gedicht

Rhododendron im Französischen Garten Celle

How to droh the Rhododendron

Da der Dodo (oder die Dronte)
Den Rhododendron nicht roden konnte
Rode du den Rhododendron!

Oder droh' ihn mit Rodung im rohen Ton!
Dann dröhnt bald jeder Drohnenrotor
Wie 'ne rhododendronische Todesschwadron

Celle & das neunhundertvierte Gedicht

Im Celler Schloßpark

Abcellvers für niedersächsische Kinder

Ein Celler und ein Einzeller steh'n zäh auf meinem C
Ja, sind wir denn im Circus hier? Das tut doch furchtbar weh!
WC, z.B. und C&A
Ein Zentner Cents et cetera
Zigarrenkistencellophan
Ipp zipp zapp und du bist dran!

Seiten

RSS - Sechszeiler abonnieren