Tabak & Alkohol

Die thematische Einteilung meiner Gedichte ist im Gange. Hier finden Sie in Zukunft alle Gedichte, die dem Thema Zigaretten, Alkohol und Qualm zuzuordnen sind!

Pullach & das sechshundertzwanzigste Gedicht

Maria in Pullach

6:20 Uhr, nach Öffnen des Fensters

Klammheimlich regt die Straße sich wieder
grummelt halbverreckt dumpf erste Tramfahrtenlieder
Mählich tastet heran früher Autoverkehr

Irgendwer in der Schlucht brüllt sein gestriges Mäulig
Der Rückfall ins Kissen, mein Gaumen schmeckt fäulig

Noch immer voll, noch immer leer

Oberammergau & das fünfhundertzweiundachtzigste Gedicht

Oberammergau

Normalerweise verträgt sie den Likör ja ganz gut ...

... aber, wow, war Omma blau
Nahe Oberammergau!

Kassenhalle & das fünfhundertvierundvierzigste Gedicht

Rathausgalerie in der ehemaligen Kassenhalle des neugotischen Münchner Rathauses

Maß und Zügel

"Zügellos!", log's im Berichte,
"Zog der Zögling an der Zichte."
Derweil fuhr'n vom Bahnhof bloß
Fahrplanmäßig Züge los

Simpel & das fünfhunderteinunddreißigste Gedicht

Thalkirchen, Isarauen

3Satzrechnung

Die Idylle vor der Türe
Knüllesein vom neunten Biere
Sattgeküsst im Sonnenschein ...

Manchmal kann's so einfach sein!

Schwermut/Leergut & das fünfhundertdreizehnte Gedicht

Deutsches Historisches Museum Berlin

Pfand der Helden

Ich leerte auf der Autofahrt
Mit Zielpunkt "Leergutautomat"
Vier Flaschen Wermut - ohne Pfand
So nahm denn wahr das halbe Land:
"Seht her, er trinkt nicht nur für's Geld ...!
Man ehre dich, du Leergutheld!"

Drake Bay & das vierhundertneunzigste Gedicht

Hellroter Ara in der Drake Bay

Wem man so am Strand begegnet.

4 Drinks (u.v.a.)

Please gimme a bubblegum
Und 'nen Punch mit double-rum
It is my feistes Doppelkinn
Schon ready for a cup of gin
Ich liebte Nietzsche, doch mein Gott war
A coco-de-mer-style-sized nutshell of wodka

Lars, please pass the rum to me
Und scheiß auf den Kaugummi!

Pazifik & das vierhundertdreiundachtzigste Gedicht

Küste bei Quepos

Der Überflüssige

Ich hab mich mit einigen Wassern gewaschen
Verkühlt an dem Inhalt von mancherlei Flaschen
Bin stetig in innere Bäder versunken
Ein guter Freund lobt: "Der ist ständig betrunken!"

Wie schmal auch der Flaschenhals - ich ließ es fließen
Den Strom meines Reibachs in Gläser ergießen

Dir, Wirt, jedenfalls blieb ich niemals was schuldig
Drum bleib auch im Überdruss etwas geduldig!

Wir kriegen das gewisslich hin
Wenn ich erst wieder flüssig bin!

Cartago & das vierhunderteinundsechzigste Gedicht

Cartago Basilica of Our Lady of the Angels

Sakralbauten

Ich mach nicht drei Kreuze, ich mach nicht mal eins
Ich bin hier beim Abendmahl wegen des Weins
Doch kann ich mir auch nach drei Bier nich erklär'n
Wieso, irgendwie, wenn die Kirchen nich wär'n
Den Städtebesuchen ein Ankerpunkt fehlte
Den vorher vermutlich dies Bauwerk beseelte
Das all dem Gequake befehligt zu schweigen

Denn es spiel'n nicht die Menschen, es spielen die Geigen

Pilsen & das vierhundertzwanzigste Gedicht

Blick auf den Weihnachtsmarkt Pilsen

In Pilsen

Nun sind die Mägen voller Bier
Genau deswegen sind wir hier

Exit Weinstraße & das vierhundertsechste Gedicht

Von der Weinstraße nach Basel ...

Auf der Weinstraße

So ein Weinstraßenkind möchte ich gerne sein
Ach, täglich verputzt' ich -
Kläglich verschmutzt - zig
Schoppen
Alle Hirten und Wirte
Hier lud ich dann ein
Mich bäuchlings zu poppen

Und ganz ohne Schrei'n
Bezahlten mich die Peiniger

Und als rektalen Reiniger
Führt' abermals mir Wein
Ich ein

Man soll ja nicht zu glücklich sein -
Ein stückweit hatt' ich einfach Schwein!

So genießet in Maßen:
Den Wein und die Straßen!

Seiten

RSS - Tabak & Alkohol abonnieren