Mord & Totschlag

Gedichte, in denen Menschen oder Tiere ums Leben gebracht werden ...

Abu Dhabi revisited & das neunhundertachtzigste Gedicht

Abu Dhabi Stadtstrand

Der Entertainer

Du starbst nach 'nem Auftritt, im Billighotel
Gekrümmt auf 'ner toten Matratze
Die fremde Umgebung verzeichnete grell
Den finalen Versuch einer Fratze

Du starbst nach 'nem Auftritt, im Billighotel
In allem zu fern von Zuhause
Die Show war vom Ansatz hoch professionell
Und du hieltst das Niveau bis zur Pause

Du starbst nach 'nem Auftritt, im Billighotel
Neues Publikum starrt durch die Tür
Es musste so kommen, doch kam's dann sehr schnell
Und im Raum steht die Frage "Wofür?"

Juli-Eis & das neunhundertdreiundsiebzigste Gedicht

Juli Eisreste in Südtirol

Outdoorwear oder Der mit dem Wolf skint (Sterben in den Bergen II)

Hans, du Wolfshaut!
Dir vertrauten:
All die noch nicht Aufgetauten.

Pericolo & das neunhundertzweiundsiebzigste Gedicht

Sterben in den Bergen (und eine Frage zur Nachlassverwaltung)

Wenn ich mit zerborst'nem Rückgrat
mir erspar die Gondelrückfahrt
Könnte sie – sollt ich so sterben
meine Braut als Hinfahrt erben?

Bwabwata Nationalpark & das neunhundertfünfundfünfzigste Gedicht

Geier im Bwabwata Nationalpark

Unter Geiern

Wenn mich die Hyäne beißt
Bin ich meistens tot
Wenn auf mich der Geier scheißt
Ist vorbei die Not
Wenn in mir die Made schmatzt
Schmecke ich schon schlecht

"Wär ich doch nicht abgekratzt!", denkt sich Bertolt Brecht

Walvis Bay & das neunhundertvierzigste Gedicht

Bei Walvis Bay aus der Luft

Der Blick von oben

Da ich mit meinem Hinterlauf
In eines Greifes Fänge hänge
Ist hintenraus mein Lebenslauf
Von sehr vorhersehbarer Länge

Globetrotter & das neunhundertsechsundzwanzigste Gedicht

Bei Globetrotter München

Der neue Mitbewohner (mit Gewehr in die WG)

Wir wollten ihm den Room vermieten
Doch er begann uns oomzunieten
Ganz ohne Chance zur Gegenwehr
Das fanden wir ja nich so fair!

- Mehr Gedichte über Mord und Totschlag -

Rhododendron & das neunhundertzehnte Gedicht

Rhododendron im Französischen Garten Celle

How to droh the Rhododendron

Da der Dodo (oder die Dronte)
Den Rhododendron nicht roden konnte
Rode du den Rhododendron!

Oder droh' ihn mit Rodung im rohen Ton!
Dann dröhnt bald jeder Drohnenrotor
Wie 'ne rhododendronische Todesschwadron

37 Idiotengedenken & das achthundertzweiundachtzigste Gedicht

Friedhof Kaltern am See

Serientod

Woher rührt diese nie gekannte, rohe Unerbittlichkeit?
Aus Ungeduld mit jenem Schlussstrich, der nun nach einem Zepter schreit?

Man schonte doch das Anverwandte trotz nichtigster Verwendbarkeit!
Wann kam der Drift zum "Kann, doch muss nich!"? Wann befand man "Es wird Zeit!"?

Gott scheint bisweilen doch sehr unkonzentriert bei zu vielen Nebenfiguren
Überfluss wird dann herausliquidiert - ganz ohne erkennbare Spuren

36 Binnenbalkon & das achthunderteinundachtzigste Gedicht

Kaltern am See

Der Absturz

Kaum hatt' ich Balkon sowie Treppen entdeckt
Wurd' ich von 'nem Erdgeschoss niedergestreckt

30 Blauschockfolgen & das achthundertfünfundsiebzigste Gedicht

Nachthimmel am Isaruferweg

Erfolg

Nun, der Angriff erfolgte
Und Ergriffenheit wolkte
Über jene Zielobjekte
Denen jetzt der Projektile
Inhalt tief im Kopfe steckte
Als Frucht der Hülsen, derer viele
Kullerten vom Trottoir

Bis dass Totenstille war

Seiten

RSS - Mord & Totschlag abonnieren