Goldegg

- 21.-23.09.17 Verstörungen – Ein Fest für Thomas Bernhard, Lese-Doppel mit Lisa Eckhart, Schloss Goldegg Seehof Bar

Berghof & das sechshunderteinundsechzigste Gedicht

Bei Goldegg

In der Ruhe liegt die craft

So calm, die Alm
Dass aussprechblind
Zwei Sprachen plötzlich einig sind

Schloss Goldegg & das sechshundertsechzigste Gedicht

Blick auf Schloss Goldegg

Welch Irrtum! (Ein Zahnpflegeslogan)

Die Bälger mit den gelben Zähnen
Vor Bergen sich verborgen wähnen

Pongau & das sechshundertneunundfünfzigste Gedicht

Pongau

Erklärung von Bergen und so

Berge sind die, die in Tälern
Weitsicht seitlich schmählich schmälern

Goldegg & das sechshundertachtundfünfzigste Gedicht

Goldegg

Und das im Land der Stänkerei!

Upps, dit wird'ma jetz zu vülle!
Vor Idylle schon ganz knülle
Kann ich hier beim besten Willen
Meinen Durst nach Wut nicht stillen

Heimlich macht sich Heim'ligkeit
Bestens vorbereitet breit
Tilgt jed' Ansporn, Zorn zu fühlen
Bügelt mich statt aufzuwühlen

RSS - Goldegg abonnieren