Che's Choco & das zweitausendeinundneunzigste Gedicht

Die Che Guevara Schokoladenfabrik bei Baracoa

Ripostelied auf "Hasta Siempre Comandante Che Guevara"

Komm, Mandant, eh die Gefahr naht!

Du fühlst dich schwach, allein und wehrlos? - Werd mein Mandat, ey!
Und alle rings um dich sind ehrlos? - Werd mein Mandat, ey!
Das wiederholt sich immer wieder?
Nun hebt dies Lied dir deine Lider ...

Da mir als Anwalt schnell klar ward:
Du bist verängstigt, hey, du flennst ja!
Entflieh den Pranken der Gangster -
Komm, Mandant, eh die Gefahr naht!

Füttert man dich mit blauen Bohnen? - Werd mein Mandat, ey!
Und droh'n Verrohte dir mit Drohnen? - Werd mein Mandat, ey!
Scheint dir dein Dasein so betrüblich?
Denk nie, das sei vielleicht so üblich.

Da mir als Anwalt schnell klar ward:
Du bist verängstigt, hey, du flennst ja!
Entflieh den Pranken der Gangster -
Komm, Mandant, eh die Gefahr naht!

Lud man dich ein zu einem Blutbad? - Werd mein Mandat, ey!
Du findest nicht, dass dir das gut tat? - Werd mein Mandat, ey!
Weißt nicht, was soll die Blutung stillen?
Wird alles gut, Jung, kannst jetzt chillen

Da mir als Anwalt schnell klar ward:
Du bist verängstigt, hey, du flennst ja!
Entflieh den Pranken der Gangster -
Komm, Mandant, eh die Gefahr naht!

Du bist ein ständig Überhörter? - Werd mein Mandat, ey!
Trotz aller Wendigkeit Zerstörter? - Werd mein Mandat, ey!
Wenn das Verfahr'n verfahren ausschaut
Bau drauf, dass dich da einer raushaut!