Körperteile

Jedem Körperteil sein Gedicht ...

Davos & das sechsundvierzigste Gedicht

Zentrum Haus Davos

Der Ausblick von meinem Balkon im umgebauten Sanatorium. Hier lagen früher fünf gut eingepackte Lungenkranke. Urform des Wellnessurlaubs.

Zu spät

In dem Heim für Lungenkranke
Fand ich eine Zungenschranke
"Eine was?" hör ich euch fragen

Tja, schon kann ich's nicht mehr sagen ...!

Fußbad & das zweiunddreißigste Gedicht

Am Strand von Graal-Müritz

So langsam haben sich meine hawaiigebräunten, ostseekältegeröteten Füße wieder auf eine normal durchblutete Farbe eingependelt. Eventuell hat es diese Kombi so noch gar nie gegeben: Füße, die innert 14 Tage in Maui und Graal-Müritz im Meerwasser badeten. Aber da es immer wen gibt, der Derartiges schon viel krasser durchlebt hat, das folgende Gedicht:

Der Mann mit den kältesten Füßen der Welt

Kommen Sie und schauen Sie: Dies
Sind die kältesten Füße der Welt!

Auch wenn diesbezüglich zum Proteste
Der Rat unsrer Ältesten bellt:

"Die Quanten soll'n kalt sein? Pah, nicht mal entfernt!
Wir haben noch Frost zu ertragen gelernt!"

Ich verneige in Scham mich. Mit respektvollen Grüßen,

Frank Klötgen (der Mann mit den kältesten Füßen)

Seiten

RSS - Körperteile abonnieren